"Sag mir alle Tiere, die dir in einer Minute in den Sinn kommen". Dies ist eine typische Testlieferung von Semantische Geläufigkeit, vorhanden in verschiedenen Batterien für das Entwicklungs- und Erwachsenenalter (BVN, BVL, NEPSY-II, um nur einige zu nennen). Der Test ist schnell durchzuführen (eine Minute pro Kategorie) und wird, vielleicht auch aus diesem Grund, häufig in neuropsychologischen Assessments eingesetzt. Aber was genau misst es?

Um einen Semantic-Fluency-Test erfolgreich durchführen zu können, ist es sicherlich notwendig, einen guten zu haben lexikalisches und semantisches Lager aus denen man die richtigen Worte ziehen kann. Das Lager allein reicht natürlich nicht. Dazu müssen wir die Möglichkeit hinzufügen, darauf zuzugreifen mit relativer Leichtigkeit

Ein weiteres wichtiges Element ist das von Strategie zu adoptieren: Es gibt diejenigen, die, sobald sie ein Insekt identifiziert haben (zB: "Fliege"), mit Elementen derselben Klasse ("Wespe", "Hornisse", "Biene") fortfahren, bevor sie auslaufen und zu einem anderen Set übergehen von Tieren mit ähnlichen Merkmalen ("Papagei", "Taube", "Adler"); es gibt beispielsweise solche, die eine phonologische Strategie bevorzugen ("Hund", "Kanarienvogel", "Kolibri", "Kormoran", "Krokodil").


Du musst auch dranbleiben Speicher die bereits gegebenen Antworten, um Wiederholungen zu vermeiden.

Da die Sprachfähigkeitstests in der Regel zwei semantische Kategorien (z. B. „Lebensmittel“ und „Tiere“) und zwei phonologische Kategorien (z. B. „Wörter beginnend mit S“ und „Wörter beginnend mit F“) Geschenke von Flexibilität um nicht in einer Untergruppe derselben Kategorie stecken zu bleiben (z. B. nichts anderes als Insekten für die Kategorie "Tiere" sagen zu können) oder beim Übergang von einem Test zum anderen (es kommt zum Beispiel vor, dass einige Kinder und Erwachsene sagen im Test "Sag mir alle Wörter, die mit einem S beginnen" immer nur Tiere wie "Schlange", "Skorpion" usw.).

Von diesem Standpunkt aus betrachtet, es ist ein sehr "schmutziger" test die keine bestimmte Funktion misst, sondern von der Effizienz (oder Ineffizienz) mehrerer Funktionen beeinflusst wird. Einige Studien, darunter eine italienische von Reverberi et Alzheimer zu den verschiedenen Varianten der Progressiven Aphasie Primär).

Warum also verwenden? Vor allem, weil beim Erwachsenen verschiedene degenerative Pathologien können sich zunächst mit einer Reduktion des lexikalisch-semantischen Lagers und/oder des relativen Zugangs manifestieren. Wir haben daher einen in kurzer Zeit durchführbaren Test, der uns erste Informationen über den Gesundheitszustand dieser sprachlichen Komponente geben kann. Darüber hinaus wurden für Erwachsene komplexere Tests entwickelt, die insbesondere für diejenigen mit höherer Bildung indiziert sind, wie zum Beispiel die Wechselströme von Costa und Kollegen [2]. Obwohl es sehr schwierig ist, ausgehend von diesem Test Läsionsstellen zu identifizieren, wissen wir außerdem, dass die Schwierigkeiten bei phonologischen verbalen Einflüssen im Allgemeinen eher mit Frontalschäden zusammenhängen, während eine kleine Anzahl von Reaktionen auf semantische Fluenz korreliert mit Schäden im Zusammenhang mit dem Temporallappen [3].

Bibliographie

[1] Reverberi C, Cherubini P, Baldinelli S, Luzzi S. Semantic Fluency: kognitive Grundlagen und diagnostische Leistung bei fokalen Demenzen und Alzheimer. Kortex. Mai 2014; 54: 150-64. doi: 10.1016 / j.cortex.2014.02.006

[2] Costa A, Bagoj E, Monaco M, Zabberoni S, De Rosa S, Papantonio AM, Mundi C, Caltagirone C, Carlesimo GA. Standardisierung und normative Daten, die in der italienischen Bevölkerung für ein neues Instrument der verbalen Gewandtheit, den phonemischen / semantischen Alternate-Fluency-Test, gewonnen wurden. Neurol Sci. März 2014, 35 (3): 365-72. doi: 10.1007 / s10072-013-1520-8

[3] Henry, JD & Crawford, JR (2004). Eine metaanalytische Überprüfung der verbalen Sprachfähigkeit nach fokalen kortikalen Läsionen. Neuropsychologie, 18(2), 284-295.

Beginnen Sie zu tippen und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Fehler: Inhalt ist geschützt !!
Aphasie mit privilegiertem ZugangSprachanalyse