1 - Den Inhalt explizit zurückrufen

Schauen Sie nach dem Lesen einer Seite weg und erinnern Sie sich an die wichtigsten Konzepte. Betonen Sie sehr wenig und unterstreichen Sie niemals ein Konzept, das Sie zuvor nicht durch Nachstellung erworben haben. Versuchen Sie, sich an die Hauptideen zu erinnern, während Sie zur Schule gehen oder in einen anderen Raum als den, in dem Sie sie gelernt haben. Die Fähigkeit, Inhalte abzurufen, ist einer der Schlüsselindikatoren für gutes Lernen

2 - Prüfen Sie selbst, was Sie gelernt haben

Zu jedem Thema. Immer. Karteikarten sind deine Freunde

3 - Brechen Sie die Probleme auf

Es ist nützlich, ein komplexes Problem in einfachere Teile zu unterteilen und nach der Lösung die Schritte zu identifizieren, die zur Lösung geführt haben. Nachdem Sie ein Problem gelöst haben, überprüfen Sie es mental. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Schritt lösen können. Machen Sie es wie ein Lied, das Sie Schritt für Schritt in Ihrem Kopf spielen, und lassen Sie die Informationen in einen einzigen Block fließen, den Sie jederzeit abrufen können


4 - Verdünnen Sie Ihre Wiederholungen im Laufe der Zeit

Teilen Sie Ihr Lernen auf ein Thema auf, indem Sie jeden Tag ein Stück davon studieren, wie ein Athlet. Ihr Gehirn ist wie ein Muskel: Es kann jeweils nur eine begrenzte Anzahl von Übungen zu einem bestimmten Thema ausführen

5 - Wechseln Sie zwischen verschiedenen Techniken, um ein Problem zu lösen

Üben Sie niemals zu lange mit einer einzigen Strategie, um eine bestimmte Art von Problem zu lösen - nach einer Weile werden Sie einfach an der gleichen Art von Verfahren festhalten. Arbeiten Sie an verschiedenen Arten von Problemen. Auf diese Weise lernen Sie gleichzeitig, wie und wann Sie eine Technik anwenden müssen (Bücher sind normalerweise nicht so eingerichtet, daher müssen Sie dies selbst tun). Überprüfen Sie nach einem Test die Fehler noch einmal, stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, warum Sie sie gemacht haben, und versuchen Sie, sie erneut zu beheben. Um effektiver zu lernen, schreiben Sie ein Problem von Hand (nicht auf einem Computer) auf die eine Seite einer Karteikarte und auf die andere Seite (Handschrift erzeugt stärkere neuronale Strukturen als Schreiben auf einem Computer). Sie können die Karte auch fotografieren, wenn Sie sie in eine spezielle App hochladen möchten. Eine andere Strategie kann darin bestehen, das Buch an einer zufälligen Stelle zu öffnen, ein Problem auszuwählen und zu prüfen, ob Sie es lösen können.

6 - Machen Sie Pausen

Es ist normal, Probleme nicht lösen zu können oder keine klare Vorstellung von mathematischen oder naturwissenschaftlichen Konzepten zu haben, auf die Sie zuerst gestoßen sind. Deshalb ist es besser, jeden Tag ein bisschen zu lernen, als alles auf einmal zu lernen. Wenn Sie mit einem naturwissenschaftlichen oder mathematischen Problem frustriert sind, machen Sie eine Pause, damit ein anderer Teil Ihres Geistes die Kontrolle übernehmen und im Hintergrund arbeiten kann

7 - Erklären Sie ein Thema mit einfachen Analogien

Wenn Sie mit einem Konzept zu kämpfen haben, überlegen Sie, wie ich es einem 10-jährigen Jungen erklären könnte. Die Verwendung von Analogien kann hilfreich sein. Sie können beispielsweise den Stromfluss mit dem Wasserfluss vergleichen. Denken Sie nicht nur darüber nach, wie Sie es erklären würden - erklären Sie es laut oder schreiben Sie es auf. Der zusätzliche Aufwand, es sagen oder schreiben zu müssen, ermöglicht es Ihnen, das Konzept auf einer tieferen Ebene zu erlernen

8 - Konzentrieren

Schalten Sie alle störenden Elemente auf Ihrem Telefon und Ihrem Computer aus und streben Sie einen 25-Minuten-Timer an. Konzentrieren Sie sich für diese 25 Minuten intensiv und versuchen Sie, so fleißig wie möglich zu arbeiten. Wenn der Timer ertönt, gönnen Sie sich eine lustige kleine Belohnung. Nur wenige Sitzungen wie diese im Laufe eines Tages können Sie im Studio wirklich voranbringen. Der Versuch, Zeiten und Orte für das Lernen im Voraus festzulegen - nicht in der Nähe Ihres Computers oder Telefons - ist eine Selbstverständlichkeit

9 - Schlucken Sie die Kröte am Anfang

Erledige die schwierigsten Aufgaben zuerst mit einem frischen Geist

10 - Arbeit an der Motivation

Stellen Sie sich vor, wo Sie angefangen haben und wohin Sie Ihr Studium führen wird. Platzieren Sie an der Stelle, an der Sie studieren, ein Bild oder Wörter, die Sie an Ihr Ziel erinnern. Schau sie dir an, wenn du das Gefühl hast, dass die Motivation versagt

Beginnen Sie zu tippen und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Was ist die effektivste Lernmethode?