Wir haben bereits über die Behandlung von gesprochen Exekutivfunktionen bei Kindern, sowohl in der Vorschule als auch während der Grundschule. Es besteht kein Zweifel an ihrer Bedeutung im Kontext des Lernens, während viel mehr über die Möglichkeit diskutiert wird, dass sie verbessert werden können, und noch mehr über die wirksame Verallgemeinerung der Wirkungen der verschiedenen Behandlungsprotokolle.[1][3]. Dies ist von entscheidender Bedeutung, wenn wir bedenken, dass Schulschwierigkeiten einer der Gründe sind, die Kinder mit Problemen mit Führungsfunktionen am häufigsten zur Beobachtung durch den Fachmann führen.

Um die mögliche Verallgemeinerung im schulischen Umfeld zu erhöhen, führte ein Forschungsteam eine Studie durch[2] wo, zum jetzt klassischen Upgrade des ArbeitsspeicherEs gab auch eine Arbeit, die sich auf mathematische Fähigkeiten konzentrierte.

Forschung

53 Kinder zwischen 7 und 12 Jahren durchliefen eine Stärkungsphase von 26 Sitzungen (2 Sitzungen pro Woche à 30 Minuten): im ersten Teil jeder Sitzung, die sie abhielten mathematische Aktivitäten (schnelle Berechnungen, Zahlenreihen, schnelle mathematische Probleme, Suche nach der größten Zahl in einer Matrix, zunehmende und abnehmende Neuanordnung von Zahlen, Abschluss von Operationen mit fehlender Zahl oder fehlendem Symbol), während sie sich im zweiten Teil mit computergestützten Übungen befasstenSpeicher-Upgrade n-back-basierte Arbeit (hier können Sie einige davon verwenden hochgradig anpassbare Versionen dass wir in unserem zur Verfügung gestellt Gamecenter).


Parallel dazu nahmen 51 andere Kinder als Kontrollgruppe teil und führten für eine ähnliche Zeit computergestützte Übungen durch, die nicht mit den Exekutivfunktionen zu tun hatten, so dass sie als Vergleich mit dem Arbeitsgedächtnistraining verwendet werden konnten.

Alle Kinder wurden sowohl vor als auch nach der Trainingsphase einer Reihe von Tests unterzogen, die sich auf folgende Aspekte konzentrierten:

  • Verbale und nonverbale Intelligenz
  • Mathematische Fähigkeiten
  • Lesefähigkeiten

Schulnoten in Mathematik und Buchstaben

  • Verbales Arbeitsgedächtnis
  • Hemmung der Reaktion
  • Kognitive Flexibilität

Die Ergebnisse

Im Vergleich zur Kontrollgruppe zeigten Kinder, die ein Arbeitsgedächtnistraining und mathematische Fähigkeiten absolvierten, i folgende Verbesserungen:

  • Nonverbale Intelligenz
  • Geschwindigkeit in der Berechnung
  • Schulnoten in Mathematik
  • Lesefähigkeiten
  • Hemmung der Reaktion

Schlussfolgerungen

Betrachtet man die Ergebnisse dieser Studie Es scheint in der Lage zu sein, den Schluss zu ziehen, dass das in dieser Forschung verwendete Training nützlich ist, um Veränderungen in bestimmten kognitiven Bereichen hervorzurufen (Argumentation, Lesen und einige Aspekte der Exekutivfunktionen) und vor allem es scheint auch im schulischen Umfeld zu Verbesserungen zu führen (Mathematik und Lesefähigkeiten).

Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass es aufgrund der Art der Ausbildung nicht möglich ist, zu unterscheiden, was die beschriebenen Verbesserungen (der Verbesserung des Arbeitsgedächtnisses oder der mathematischen Fähigkeiten?) Zu verdanken sind. Darüber hinaus wurden langfristige Verbesserungen nicht bewertet. Wie die Autoren der Studie selbst hervorheben, müssen all diese Aspekte in weiteren Untersuchungen bewertet werden.

Beginnen Sie zu tippen und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Die Behandlung von Führungsfunktionen in der Vorschule - zweiter TeilDie Verbesserung der täglichen Fähigkeiten bei sehr alten Menschen