Die Skripte (oder Skripte) sind Dialoge oder Monologe, die, wenn sie mehr oder weniger lange (mindestens 3 Wochen) wiederholt werden, dazu führen können, dass die Person mit Aphasie "Inseln der automatischen Sprache" hat, die im Alltag verwendet werden können. Ein klassisches Beispiel ist die Pizzeria. Es wird eine Reihe von Fragen und Antworten erstellt, die die aphasische Person dazu bringen können, mit dem Kellner zu interagieren und seine Lieblingspizza zu bestellen.

Wie Sie sich vorstellen können, ist dies eine Aktivität, die ständig und intensiv ausgeführt werden muss (mindestens einmal am Tag, bis die Automatisierung abgeschlossen ist). Die Tatsache, dass diese Wörter, Sätze oder Reden viele Male wiederholt werden mussten, führte zur Schaffung von Werkzeuge zum individuellen Üben, von einfachen Videos bis zu echter Software (in den USA zum Beispiel gibt es sie AphasiaScripts).

Eine Kritik an diesem Ansatz betrifft die Verallgemeinerung. Lernt die aphasische Person eine Reihe von Phrasen auswendig, kann dann aber andere, auch ähnliche, produzieren oder wiederholt sie einfach die, die sie geübt hat?


Ich studiere. 2012 veröffentlichten Goldberg und Kollegen [1] eine interessante Studie zur möglichen Verallgemeinerung dieser Skripte. Insbesondere haben sich die Autoren diese drei Fragen gestellt:

  1. Verbessert die Skriptbehandlung die Genauigkeit, Grammatikkenntnisse, Sprachkompetenz und Artikulationsfähigkeit in trainierten Skripten?
  2. Verbessert die Skriptbehandlung die Genauigkeit, Grammatikkenntnisse, Sprachkompetenz und Artikulationsfähigkeit in nicht geschulten Skripten?
  3. Ist eine Fernbehandlung (z. B. Videokonferenzen) über Skripte eine gültige Lösung in Kombination mit persönlichen Sitzungen?

Zwei Themen wurden zu Themen geschrieben, die sie für drei Sitzungen pro Woche (durch Videoanrufe) von 60 bis 75 Minuten plus 15 Minuten Heimübungen im eigenen Tempo als relevant erachteten.

Ergebnisse. Die besten Ergebnisse wurden am erzielt SprachgeschwindigkeitEs wurden jedoch auch positive Ergebnisse bei der Verringerung von Beeinträchtigungen und der Verwendung trainierter Wörter und Phrasen gefunden. Ein guter wurde auch gefunden Verallgemeinerung untrainiertes Skript, wobei einer der beiden Teilnehmer ein geschultes Skript (über Politik) verwendet, um neue Themen einzuführen. Schließlich erwies sich die Fernbehandlung trotz einiger praktischer Schwierigkeiten als wirksam (z. B. mangelnde Synchronisation zwischen Audio und Video oder Verbindungsabbrüche, die zu weniger definierten Bildern führten).

Die Wichtigkeit von Self-Cueing. Schließlich stellte sich heraus, dass ein wichtiger Aspekt der von ist Selbstaufforderungoder vielmehr in der Lage sein, unabhängig ein Wort zu erzeugen, das das Zielwort abrufen kann. Dieser Aspekt erwies sich als besonders nützlich, wenn die Probanden nicht in der Lage waren, einen Satz selbst zu beginnen. Zum Beispiel konnte einer der beiden Teilnehmer keinen Satz beginnen, dessen erstes Wort "Will" war, sondern den Namen "William" sagen. Mit William als Ausgangspunkt konnte er den Satz, der mit "Will" begann, selbst produzieren.

Schlussfolgerungen. Die Hauptbeschränkungen dieser Studie betreffen offensichtlich die geringe Anzahl von Teilnehmern. Darüber hinaus war es jedoch in der gesamten Literatur zu diesem Thema schwierig, allgemeine Regeln für die Auswahl der zu trainierenden Skripte zu ermitteln. Es ist jedoch eine interessante Studie, da sie zum ersten Mal das Problem der Verallgemeinerung angeht und weitere Hinweise auf die Bedeutung des Selbst-Cueing liefert.

Unser Kurs. Hier können Sie unseren Online-Kurs „Die Behandlung von Aphasie“ erwerben. Enthält mehrere Stunden Videos mit Verweisen auf Literatur und praktische Aktivitäten (zusätzlich zu Materialien) zur Behandlung von Aphasie. Die Kosten betragen 80 €. Nach dem Kauf ist der Kurs für immer zugänglich.

Aphasie kostet den Patienten und seine Familie nicht nur emotional, sondern auch finanziell. Einige Menschen schränken aus wirtschaftlichen Gründen ihre Rehabilitationsmöglichkeiten ein, obwohl nachweislich intensive und ständige Arbeit erforderlich ist. Aus diesem Grund können seit September 2020 alle unsere Apps kostenlos online in genutzt werden GameCenter Aphasia und unsere Aktivitätsblätter finden Sie alle hier: https://www.trainingcognitivo.it/le-nostre-schede-in-pdf-gratuite/

Bibliographie

[1] Goldberg S, Haley KL, Jacks A. Skripttraining und Verallgemeinerung für Menschen mit Aphasie. Am J Speech Lang Pathol. 2012 Aug; 21 (3): 222 & ndash; 38.

Beginnen Sie zu tippen und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Fehler: Inhalt ist geschützt !!
Aphasie, Lesen und neue Technologien