Beschreibung

BVN 5-11

La BVN 5-11 ist eine Reihe von Tests zur neuropsychologischen Bewertung, die für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 4 Jahren und 7 Monaten sowie zwischen 11 Jahren und 6 Monaten geeignet sind.

Enthält eine Reihe von Tests, die nach verschiedenen Bereichen gruppiert sind:

Sprache

  • Auditive Diskriminierung. Jedes Wortpaar muss sagen, ob es gleich oder verschieden ist.
  • Wiederholung von Nichtwörtern. Jedes gehörte Wort muss wiederholt werden.
  • Phonemische Analyse. Es muss gesagt werden, aus welchen Klängen jedes Wort besteht
  • Phonemische Fusion. Wir müssen das Wort sagen, das sich aus den gehörten Phonemen ergibt.
  • Bezeichnung. Sie werden gebeten, jede gezeigte Figur zu benennen.
  • Syntaktisches Verständnis. Der Proband muss die Zahl angeben, die dem gehörten Satz entspricht.

Speicher

  • Zahlenspanne voraus. Sie werden gebeten, Sätze von zunehmend längeren Zahlen genau zu wiederholen.
  • Zahlenspanne zurück. Es wird gebeten, eine Reihe von zunehmend längeren Zahlen in umgekehrter Reihenfolge zu wiederholen.
  • Kurstest. Immer längere Sequenzen von zu berührenden Würfeln müssen reproduziert werden, wobei zu beachten ist, was der Prüfer getan hat.
  • Wortpaare lernen. Der Prüfer liest einige Wortpaare und sagt dann das erste Wort jedes Paares, und das Subjekt muss sich an das zugehörige erinnern.
  • Kostenlose Nachstellung von Wörtern. Bilder müssen einzeln betrachtet und benannt und später abgerufen werden, ohne sie sehen zu können.
  • Selektive Erinnerung an Wörter (sofort und verzögert). Eine Reihe von Wörtern wird gelesen und dann gebeten, sie zu wiederholen. Anschließend liest der Prüfer nur die vergessenen Wörter erneut und fordert den Prüfling auf, alle zu wiederholen, einschließlich der bereits genannten. Der Vorgang wird mehrmals wiederholt. Dann gibt es einen Wiederherstellungstest der Wörter, die nach 30 Minuten gelernt wurden.

Visuelle Wahrnehmung

  • Visuelle Diskriminierung. Sie werden gebeten, ein abstraktes Bild zu beobachten und es in kürzester Zeit zu identifizieren, indem Sie es aus einigen Ablenkern auswählen. Der Vorgang wird für mehrere Punkte wiederholt.

Vorsicht

  • Selektive visuelle Aufmerksamkeit. Der Prüfling muss in einer Minute möglichst viele Zielreize inmitten vieler Ablenker finden.
  • Selektive auditive Aufmerksamkeit. Der Prüfling muss eine aufgezeichnete Stimme von ca. 3 Minuten hören, die eine lange Reihe von Wörtern sagt. Wenn das Wort Ziel gehört wird, muss eine Aktion ausgeführt werden.

Motorische Praktiken

  • Motorische Praxis. Das Subjekt muss einige Gesten machen, sowohl auf mündliche Anfrage als auch auf Nachahmung des Prüfers.

Exekutivfunktionen

  • Turm von London. Vereinfachte Version der TOL (Eine Beschreibung finden Sie hier).
  • Phonemische Geläufigkeit. Klassischer Test, bei dem die untersuchte Person innerhalb einer Minute so viele Wörter wie möglich produzieren muss, beginnend mit einem bestimmten Buchstaben.
  • Kategoriale Geläufigkeit. Klassischer Test, bei dem die untersuchte Person innerhalb einer Minute so viele Wörter wie möglich zu einer bestimmten Kategorie produzieren muss.

Stand des Lernens

  • Wörter lesen und keine Wörter. Lesetest von Wort- und Nichtwortlisten, in denen Geschwindigkeit und Richtigkeit des Lesens quantifiziert werden.
  • Song lesen. Das Subjekt muss eine Passage lesen und der Prüfer quantifiziert die Anzahl der korrekt gelesenen Silben und die Lesegeschwindigkeit.
  • Wörter schreiben und keine Wörter. Wörter und Nichtwörter werden diktiert und Geschwindigkeit und Richtigkeit des Schreibens werden berechnet.
  • Lieddiktat. Nachdem dem Kandidaten eine Passage diktiert wurde, werden die korrekt geschriebenen Wörter in zwei Minuten gezählt und die Zeit, die benötigt wird, falls sie weniger als zwei Minuten dauert.
  • Berechnung - Reihenfolge der grafisch-visuellen Numerosität. Der Betreff muss Karten mit kleinen Punkten bestellen und diese nach Nummer sortieren.
  • Beurteilung der Hörzahl. Der Kliniker bittet um einen Größenvergleich zwischen mündlich genannten Zahlenpaaren.
  • Aufzählung weiterleiten. Der Proband muss bis zu 50 zählen und die Anzahl berücksichtigen, die er fehlerfrei erreicht hat, oder die Zeit, die benötigt wird, um 50 zu erreichen.
  • Grafiken zählen. Sie können sehen, wie viele Punkte die getestete Person zählen kann und wie lange es dauert.
  • Schriftliche Berechnung. Das Subjekt muss schriftliche Operationen durchführen.

Schlussfolgerungen: Stärken und Schwächen

VORTEILE

La BVN 5-11 ermöglicht zu bewerten eine große Anzahl von kognitiven Funktionen mit genügend Tests schnell e einfach zu verwalten (auch dank ihrer Vereinfachung im Vergleich zu vielen Originalversionen, zu denen sie inspiriert sind), bleiben in einer eher niedrige Preisspanne, insbesondere im Vergleich zu anderen Tests anderer Verlage.


MÄNGELN

Wie im Fall von BVN 12-18Die Einfachheit der Tests dieser Batterie ist sowohl eine Tugend als auch ein Defekt, zu dem sie führt viele Informationen verlieren die andererseits in den Originalversionen erhalten werden können, die die hier aufgeführten inspirierten. Hier einige Beispiele:

  • Der Test der Kurse sieht keine umgekehrte Wiederholung vor, die es ermöglichen würde, mehr Informationen über die exekutiveren Komponenten des Kurses zu erhalten Arbeitsspeicher (in dieser Hinsicht ist es nützlich, auch die zu haben BVS-Kurse);
  • Es gibt keine Tests, die das langfristige visuell-räumliche Lernen und die Nachstellung eindeutig messen (aus diesem Grund kann es nützlich sein, Testbatterien wie NEPSY-II oder NEPSY-II oder zu verwenden THEMA);
  • Die selektive Erinnerung an Wörter wurde im Vergleich zur Originalversion so stark vereinfacht, dass alles zu einer einzigen Partitur zusammengefasst wurde, bei der Sie viele Informationen verlieren.
  • Visuelle Diskriminierung ist ein Test, der stark von den Aufmerksamkeitskomponenten beeinflusst wird und keine Tests enthält, die nach Ebenen unterteilt sind, um zu verstehen, ob es wirklich Wahrnehmungsprobleme gibt und auf welcher Ebene sie platziert sind (in einigen Fällen nützlich, um sie in Tests von NEPSY-II, TPV und VMI zu integrieren );
  • Die akustischen und visuellen Aufmerksamkeitstests berücksichtigen nicht die falschen Anerkennungen und stellen sicher, dass ein Junge, der hastig reagiert, ohne den Zielreizen viel Aufmerksamkeit zu schenken, eine Leistung erzielen kann, die paradoxerweise aufgrund seines impulsiven Stils quantitativ ist (dies ist angemessen) Integrieren Sie diese Tests oder ersetzen Sie sie durch die von NEPSY-II geforderten. BIA, CAS, WPPSI-III und WISC-IV);
  • Der Tower of London ist im Vergleich zur integralen Version zu stark vereinfacht, so dass die Planungszeit, die Impulsivität und die Hemmkapazität nicht quantitativ bewertet werden können (die von der TOL).
  • In den Exekutivfunktionen sind keine Tests auf Hemmung, kognitive Flexibilität und Aktualisierung des Arbeitsgedächtnisses vorgesehen.
  • In einigen Altersgruppen werden verschiedene Tests an so kleinen Proben kalibriert, dass die Autoren sie selbst mit großer Vorsicht einladen (wobei die resultierenden Ergebnisse nur als Richtwerte interpretiert werden).

Eine Zusammenfassung machen, die BVN 5-11 Es stellt sich heraus, dass es sich um eine Batterie handelt sehr nützlich für Kliniker, die sich im Entwicklungsalter mit neuropsychologischen Bewertungen befassen, insbesondere angesichts der großen Anzahl von Tests und der geringen Kosten. Es kann für die Herstellung effektiv sein Screening auf viele kognitive Funktionen damit Sie später entscheiden können, welche weiter untersucht werden müssen.

Beginnen Sie zu tippen und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Fehler: Inhalt ist geschützt !!
Störungen in der Aufmerksamkeit