Antonio Milanese

Kurz gesagt

Ich bin ein 33 Jahre alter Logopäde mit einer Leidenschaft für Informatik. Ich arbeite in Bologna in meinem TrainingCognitivo Studio. In den letzten Jahren habe ich eine App programmiert (Tachistoskop lesen) und mehr als 30 Web-Apps kostenlos in der GameCenter von TrainingCognitivo. Ich nahm auch an einigen Forschungen zur Entwicklung der Legasthenie bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen teil.

Interventionsbereiche: DSL, DSA und Afasia

Lebenslauf

Kommende Kurse

 

contatti: E–Mail - Linkedin

Erfahrung

Ich arbeite seit 6 Jahren in meinem TrainingCognitivo Studio in Bologna.

Ich koordiniere die Aktivitäten derA.IT.A. Italienische Aphasische Vereinigung Emilia-Romagna

Ich arbeite mit dem Institut für Familientherapie von Bologna zusammen.

Von 2015 bis 2016 arbeitete ich als Stipendiatin für Sprachtherapie beim Pro-DSA-Projekt und suchte im Regionalzentrum für sprachliche und kognitive Behinderungen in Bologna und Umgebung nach Lernbehinderungen.

Kurse als Lehrer

09 / 2018

Verwendung der Tablette zur Unterstützung der Sprachtherapie im Kindesalter - Centro della voce - Neapel

03 / 2018

Einsatz von IT-Unterstützung in der Sprachtherapie (Kurs 340/2018) - Lokale Gesundheitsbehörde von Reggio Emilia

02 / 2018

Sprachtherapie und neue Technologien - IRE COOP Emilia Romagna

01 / 2018

Die Tablette für den aphasischen Patienten von der Rehabilitation bis zum Alltag (italienischsprachige Schweiz)

11 / 2017

Die Tablette für den aphasischen Patienten von der Rehabilitation bis zum Alltag (Policlinico S. Orsola-Malpighi, Bologna)

09 / 2017

Verwendung von Tabletten zur Unterstützung der Therapie: klinische Erfahrungen (ASST Rhodense, Mailand)

05 / 2017

Verwendung von Tabletten zur Unterstützung der Therapie: klinische Erfahrungen (AIAS di Milano Onlus, Mailand)

06 / 2016

Einführung in Lernstörungen und die Bedeutung der Früherkennung "(Expansion, Neapel)

06 / 2016

Verwendung von Tabletten zur Unterstützung der Therapie: klinische Erfahrungen (SSLI, Mailand)

Kurse als Mitwirkender

09 / 2016

EDA 2016 - 5. All European Dyslexia Conference 2016 (European Dyslexia Association, Modena): Stille Leseflüssigkeit bei qualifizierten Schülern: Entwicklungsverläufe von der High School bis zur Universität (Gagliano, Antonella; Ciuffo, Massimo; Milanese, Antonio; Baradello, Alice; Myers, Jane; Ingrassia, Massimo; Venuti, Maria) - Interaktives Poster

Ich bin als Lernender gelaufen

04.: Myofunktionelle Therapie bei Kiefergelenkserkrankungen (log. Ferreira, MedLearning, Bologna)

04.: Workshop zum orofazialen Muskelungleichgewicht (log. Ferreira, MedLearning, Bologna)

04.: Kognitiv-sprachliche Störungen bei Erwachsenen: Innovation und Forschung in der Sprachtherapie (verschiedene Professoren, Sinergia e Sviluppo, Verona)

03.: Umerziehung von Facio-Oro-Schluckfunktionen. Atmen, fühlen, saugen, kauen, schlucken, phonieren und artikulieren (log. Cerchiari, MedLearning, Bologna)

03.: Stottern: Aktuelle Erkenntnisse, Bewertungsinstrumente und Interventionslinien nach einem multidisziplinären und multifaktoriellen Ansatz. ABC-Stotterprogramm (log. Kokosnuss und log. Anisio, MedLearning, Mailand)

06.: Sprache und Sprachtherapie 17: Wie Technologie unsere Berufe verändert (Sifel-Kongress, Anbieter des Internationalen Kongresszentrums, Turin)

04.: Übernahme des fortgeschrittenen Patienten: Fortgeschrittenenkurs (log. Bice Trombetti, Nuova Artec SAS, Mailand)

03.: XIV. Aktualisierungstage zum Einsatz von Werkzeugen in der klinischen Entwicklungspsychologie (AIRIPA, Bologna)

03.: Einführung in die Verwendung des Tablets beim Lernen in Situationen mit Behinderung (Ausilioteca di Bologna, Bologna)

02.: 17. kieferorthopädischer Kurs für Logopäden (ECM Logos, Bologna)

01.: Vorschulstottern: Lidcombe-Programm und integrierte Behandlung (ECM Logos, Bologna)

12.: Ungleichgewicht der orofazialen Muskeln: Der Patient "lebt" (log. Mignardi, ECM Logos, Bologna)

10.: Phonologische Störungen innerhalb der Sprachstörung (log. Salvadorini, Qiblì, Perugia)

03.: Der Fachmann im freien Beruf zwischen der Entwicklung von Fähigkeiten und neuen Verantwortlichkeiten (Verband der italienischen Logopäden, Florenz)

09.: Exekutivfunktionen im Vorschulalter (Uos NPIA - Regionales Zentrum für sprachliche und kognitive Behinderungen, Bologna)

07/15: Portabilität und Zugänglichkeit unterstützender Technologien: mobile Geräte (Tablets und Smartphones) (AIAS Bologna Help Center)

05.: Einführung in technologische Hilfsmittel: Wege und Instrumente zur Förderung von Aktivität und Partizipation

05.: Phonetische und phonologische Störungen inAphasie (Universitätsklinikum Bologna)

03.: Einführung in Lebensqualitätshilfen (AIAS Bologna Aid Library)

03.: Die Software zur Übersetzung von Text in Symbole (AIAS Bologna Help Center)

11.: Wir bauen "schlechte" Kommunikationsmittel (AIAS Bologna Help Center)

Pubblicazioni

2017

Wie schnell lesen wir im Kopf? Evolutionäre Trajektorien stiller Lesegeschwindigkeit in Dyslexia vol 14, n. 13, 2017

2017

Was macht eine Stimme weiblicher? Die Stimme des Sängers - Band VIII

2012

Wann endet ein Erdbeben? Das Trauma von L'Aquila auf den Fotografien von Repubblica.it und Espresso.it in Seismographen

2011

Belichtungszeit: Die (Neu-) Konstruktion des Traumas von L'Aquila in den „Online-Gedenkstätten“ der L'Espresso-Gruppe in EC - Journal der Italienischen Vereinigung für Semiotik

Bildung

2010-2013

Abschluss in Sprachtherapie (110 cum laude) an der Alma Mater Studiorum Universität Bologna

2008-2010

Master-Abschluss in Semiotik (110 cum laude) an der Alma Mater Studiorum Universität Bologna

2005-2008

Abschluss in Kommunikationswissenschaften (110 cum laude) an der Alma Mater Studiorum Universität Bologna

Beginnen Sie zu tippen und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen