Warum eine Bewertung abgeben?

Der Ausgangspunkt: die Schwierigkeiten in der Schule

Der Hauptgrund, warum normalerweise eine Bewertung des Lernens verlangt wird, ist einer Schwierigkeiten in der Schule Ihres Kindes.

Die Situationen können sehr unterschiedlich sein. Zum Beispiel das Kind / der Junge:

  • kämpft um richtig lesen / schreiben oder rechnen (speichert die Multiplikationstabellen nicht)
  • liest sich gut, kämpft aber zu verstehe, was er liest
  • Obwohl ich das Fach studiert und gekannt habe, ist es sehr schwierig drücken Sie die Konzepte aus
  • lernt viel zu Hause, aber es scheint halte nichts zurück von dem, was er studiert
  • zeigt gute Fähigkeiten, hat aber eine schlechte Aufmerksamkeitsspanne welche Bedingungen ihren Erfolg in ihren Hausaufgaben
  • hat gute allgemeine Fähigkeiten, aber eine Langsamkeit in der Ausführung was ihn in Zeitaufgaben bestraft

Der Zweck einer Bewertung besteht nicht darin, ein diagnostisches Etikett zu geben, sondern die Schwierigkeiten zu verstehen, die hinter einer schlechten akademischen Leistung stehen


Warum eine neuropsychologische Untersuchung durchführen?

Das ist das Ziel einer umfassenden neuropsychologischen Beurteilung eine Antwort auf die Schwierigkeiten des Kindes / Jungen zu geben.

Manchmal kann eine schulische Schwierigkeit durch a verursacht werden spezifische Lernstörung (DSA, wie die Dyslexie zum lesen die Rechtschreibschwäche für das Schreiben als Rechtschreibkorrektheit, die Dyskalkulie für die Berechnung und die dysgraphia zum Schreiben als grafischer Strich), und in diesem Fall endet die Auswertung mit einer Diagnose. In anderen Situationen können jedoch einige Probleme auftreten, obwohl es keine spezifische Lernstörung gibt Gebrechlichkeit in einigen Bereichen wie Gedächtnis oder Aufmerksamkeit. In jedem Fall besteht der Zweck der Bewertung darin, sowohl kritische Probleme hervorzuheben als auch die Stärken auf die ein möglicher Behandlungsweg oder in der Schule wirksam eingesetzt werden kann.

Die Bewertung dient dazu, die Schwächen (an denen gearbeitet werden muss) und Stärken (an denen gearbeitet werden muss) des Kindes / Jugendlichen hervorzuheben.

Wie wird eine neuropsychologische Untersuchung durchgeführt?

Der Bewertungsprozess dauert ca. 3 Tage und führt folgende Schritte aus:

  • Informatives Treffen (kostenlos): Es ist der Moment, in dem die Eltern die Gründe melden, die zur Anforderung einer Bewertung geführt haben, und die Fachkräfte zeigen, wie sie vorgehen sollen
  • Anamnestisches Interview: Oft unmittelbar nach dem Interview durchgeführt, ist dies der Moment, in dem alle Informationen zur Krankengeschichte des Patienten gesammelt werden
  • Evaluierungs- und Diagnoserahmen: Die eigentliche Bewertung erfolgt in 1-2 Besprechungen mit ihm Psychologe Wer wird Aspekte in Bezug auf Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Denkvermögen untersuchen, während ein weiteres Treffen mit dem stattfinden wird Logopäde Dabei werden Aspekte des Lernens (Lesen, Schreiben, Berechnen) und möglicherweise der Sprache bewertet
  • Verfassen des Berichts und Rückgespräch: Am Ende der Bewertung wird ein abschließendes Treffen vereinbart, in dem die Fachleute veranschaulichen, was aus der Bewertung hervorgegangen ist, und den Bericht mit den Testergebnissen, klinischen Interpretationen, etwaigen Diagnosen und Vorschlägen für Lehrer vorlegen.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum Bewertungsprozess zu erhalten.

Die Bewertung hat einen festen Preis, aber eine variable Dauer, basierend auf der Notwendigkeit, bestimmte Merkmale des Kindes / Jungen zu untersuchen.

Was kann nach der Bewertung getan werden?

Basierend auf den Ergebnissen der Bewertung können verschiedene Pfade implementiert werden:

  • Im Fall von spezifische LernstörungAufgrund des Gesetzes 170/2010 muss die Schule ein Dokument mit dem Namen vorlegen Personalisierter didaktischer Plan (PDP), in dem er die Ausgleichs- und Abgabewerkzeuge angibt, die er verwenden muss, um den Unterricht an die Lernmethoden des Kindes / Jungen anzupassen (siehe auch: DSA-Diagnose: Was ist als nächstes zu tun?)
  • Bei anderen Schwierigkeiten, zum Beispiel Aufmerksamkeit oder Gedächtnis, ist es immer möglich, anhand des Ministerrundschreibens einen personalisierten Unterrichtsplan zu erstellen BES (Sonderpädagogische Bedürfnisse)
  • Schließlich wird es möglich sein, bereitzustellen Sprachtherapie-Treffen Aspekte in Bezug auf Sprache oder Lernen (Lesen, Schreiben und Rechnen) zu verbessern oder neuropsychologische Kurse Verbesserung der Aufmerksamkeits- und Erinnerungsfähigkeiten (Klicken Sie hier für weitere Informationen).

Jede Diagnose von ASD, die am Ende der Bewertung ausgestellt wurde Es wird in der Emilia-Romagna wie eine Diagnose des Nationalen Gesundheitsdienstes akzeptiert.

Die Bewertung ist der Ausgangspunkt für eine Personalisierung des Unterrichts in der Schule sowie für eine außerschulische fachliche Intervention

RUFEN SIE JETZT AN, UM EIN TREFFEN ZU BUCHEN

Kognitives Training

Via Ugo Bassi 10, Bologna

+392 015 3949

Die Kosten für die Bewertung betragen vom ersten Interview bis zur Übermittlung des Berichts 304 € (einschließlich)

Für weitere Fragen

Beginnen Sie zu tippen und drücken Sie die Eingabetaste, um zu suchen

Fehler: Inhalt ist geschützt !!